Damen 40

Damen 40 – 2. Bezirksklasse

Saison 2019

In unserem zweiten Damen 40 Jahr  gelang uns als TSG TC Teningen/TC GW Emmendingen/TV Kenzingen gegen den TC Sexau ein guter Saisonstart. In spannenden Spielen, in denen Sabine Hess-Odenthal, Susanne Mocken, Christiane Bilharz, Edith Deutscher, Gabi Duhr und Heike Böheim alle Einzel für sich entscheiden konnten,  stand es bereits 6:0 zur Halbzeit für unsere TSG. Hatte man noch bei gutem Tenniswetter begonnen änderte sich das in der zweiten Hälfte und man musst die Spiele teilweise im Regen zu Ende spielen.

Dieser Regen führte auch dazu, dass die Doppel erst am Sonntag ausgetragen werden konnten.

Spannend war nun, wer wohl besser aus den Federn gekommen war und so wurde es ein umkämpfter Morgen, an dem wir in zumindest zwei Doppeln das bessere Ende auf unserer Seite hatten. Lediglich ein Doppel mussten wir nach gewonnem ersten Satz, und verlorenem zweiten im entscheidenden Dritten abgeben und starteten mit einem 1:8 Erfolg in die Saison.

Am zweiten Spieltag hatten wir den TC RW Achern zu Gast auf unserer Anlage. Hier konnten wir gegen den späteren Tabellenführer und Aufsteiger bei den Einzeln, die durch ein Gewitter unterbrochen wurden, noch ganz gut mithalten und teilten uns durch die Siege von Christiane Bilharz, Caroline Schock und Isabel Kessler die Punkte 3:3. Das Gewitter sorgte auch für eine längere Regenunterbrechung aus der unsere Gäste besser raus kamen und danach alle Doppen, eines erst im dritten Satz, für sich entscheiden konnten.

Auch der darauf folgende Spieltag ging mit einer klaren 2:7 Niederlage für uns an unsere Gäste, den TC Hohberg e.V.. Hier konnte lediglich Tatjana Westphal ihr Einzel gewinnen und so stand es bereits nach den Einzeln 1:5 für unsere Gäste.  Tatjana war es auch, die zusammen mit Susanne Mocken ihr Doppel gewinnen konnten. Mussten sie sich im ersten Satz noch knapp mit 6:7 geschlagen geben, ging der zweite mit 6:3 klar an unsere beiden Damen und der Dritte musste die Entscheidung bringen. Das Ergebnis von 15:13 zeigt, wie umkämpft  dieses Doppel war mit dem besseren Ende für uns.

Zu einer kleinen Revanche aus dem Vorjahr kam es dann am vierten Spieltag bei unseren Nachbarinnen aus Mundingen. Hier konnten Sabine Hess-Odenthal, Susanne Mocken, Christiane Bilharz und Tatjana Westphal ihre Einzel für sich entscheiden und uns eine 4:2 Führung nach den Einzeln erspielen. Nun brauchten wir nur noch ein Doppel um dieses Mal als Sieger vom Platz zu gehen. Diesen Erfolg erspielte sich unser eingespieltes Duo Mocken/Westphal und am Ende ging diese Derbyrunde knapp mit 5:4 an uns. Mal schauen, wie es in diesem Jahr ausgeht. J

Zum letzten Spiel der Saison empfingen wir den TC Urloffen auf unserer Anlage. Auch hier erspielten wir uns durch die gewonnen Matches von Sabine Hess-Odenthal, Susanne Mocken, Tatjana Westphal und Gabi Duhr eine 4:2 Führung zur Halbzeit. Mussten sich Christiane Bilharz und Heike Böheim in den Einzeln noch geschlagen geben, erspielten sie sich als Doppel, in teilweise epischen Ballwechseln, den Sieg und mit dem gewonnen Doppel von wieder einmal Mocken/Westphal uns einen 6:3 Heimerfolg zum Saisonabschluss und den dritten Platz in der Abschlusstabelle der 2. Bezirksklasse.

Vielen Dank an alle Mannschaftsmitgliederinnen für eine tolle Saison, die viel Spaß gemacht hat.

Auch in der Saison 2020 spielen wir wieder als TSG Teningen/TC GW Emmendingen/TV Kenzingen zusammen. Allen Spielerinnen eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.